Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Wichtige Informationen von A bis Z

ANBRINGEN DER STARTNUMMER

Das Startpaket enthält eine Rücken- sowie eine Lenkerstartnummer. Die Rückenstartnummer ist mit den beiliegenden Sicherheitsnadeln am Trikot zu befestigen. Die Lenkernummer muss gut sichtbar und leserlich in voller Größe angebracht werden.

Der Zeitnahme-Chip ist in der Lenkernummer integriert. Befestigungsmaterial ist im Startpaket enthalten. Bitte darauf achten, dass die Nummer gut sichtbar (nicht knicken) mittig und waagrecht am Lenker fixiert wird.

Busse sind für alle Teilnehmer, die das Rennen frühzeitig beenden, im Einsatz. Bitte einfach entlang der Strecke anhalten, dann wird dich einer der Busse unmittelbar an der Strecke mitnehmen.

Weiters sind folgende Besenwagen-Haltestellen eingerichtet:

Kühtai » Labestation
Kematen » Bäckerei Ruetz
Innsbruck » Shell Tankstelle bei Auffahrt Süd
Matrei a. B. » OMV Tankstelle
Brenner » Marktplatz Restaurant
Gasteig » Bei Gasthaus Abzweigung Jaufental / Jaufenpass
Jaufenpass » Labestation
St. Leonhard » Stroblhof im Dorfzentrum
Moos » Cafe am Dorfplatz bei Tankstelle
Schönau » Labestation
Timmelsjoch » Rasthaus am Pass

Den Teilnehmern steht am gesamten Wochenende eine kostenlose, bewachte Bike-Garage in der Freizeit Arena zur Verfügung. Somit steht einer entspannten Abholung der Startunterlagen und dann des Finisher-Trikots nichts mehr im Wege.

Freitag, 10:00 Uhr – 20:00 Uhr
Samstag, 09:00 Uhr – 20:00 Uhr
Sonntag, 14:00 – 22:00 Uhr

Der Bikepark befindet sich beim Musikpavillon nahe dem Zielgelände. Teilnehmer, die das Rennen nicht beenden und im Besenwagen nach Sölden transportiert werden, erhalten ihr Fahrrad sowie die Chip-Kaution ausnahmslos im Bikepark. Bitte beachte, dass es beim Fahrradrücktransport eventuell zu Wartezeiten kommen kann.

Öffnungszeiten: Sonntag, 10:00 – 21:00 Uhr (bei Schlechtwetter ab 8:00 Uhr geöffnet)

Am Sonntag zwischen 10:00 Uhr und 22:00 Uhr und am Montag von 8:00 Uhr – 12:00 Uhr in der Sporthalle der Freizeit Arena möglich. Für Transponder, die nicht retourniert werden, wird eine Summe von € 39,00 in Rechnung gestellt.

Jeder hat die Möglichkeit, persönliche Dinge zu speziellen Stationen in der Nähe der Labestationen liefern zu lassen oder diese auf der Strecke an den Stationen abzugeben. Für jeden der 4 Hinterlegungsorte gibt es eigene Taschen (in verschiedenen Farben) – bitte beachtet, dass jeder Teilnehmer, nur gegen Abgabe des Vouchers (befindet sich auf der Startnummer), 1 Depottasche bekommt und nur diese Tasche abgegeben werden darf. Neben Bekleidung können natürlich auch Gels, Riegel, persönliche Glücks- & Motivationsbringer abgegeben werden – Trinkflaschen dürfen keine Flüssigkeiten beinhalten, es werden ausschließlich leere oder mit Pulver befüllte Flaschen entgegengenommen. Wasser steht an allen Labestationen zur Verfügung.

Öffnungszeiten Annahme:

  • Freitag, 10:00 – 20:00 Uhr
  • Samstag, 9:00 – 20:00 Uhr

Öffnungszeiten Ausgabe: Sonntag:

  • Kühtai ab 15:00 Uhr
  • Brenner ab 17:00 Uhr
  • Jaufen ab 18:30 Uhr
  • Timmelsjoch ab 21:30 Uhr
  • Abholung bis 22:00 Uhr möglich
  • Montag: 8:00 – 12:00 Uhr

Vorfälle für eine Disqualifikation des Teilnehmers:

  • Die Teilnahme mit einer Startnummer eines anderen Fahrers
  • Das Fahren mit 2 Zeitnahmechips – beide Personen werden disqualifiziert und gesperrt
  • Das Einsetzen von Begleitfahrzeugen, welche nicht mit dem Veranstalter abgesprochen sind
  • Das Benutzen von Fahrrädern mit irgendwelchen elektrischen und elektronischen Hilfsmitteln
  • Das Bemalen von Mauern und Randsteinen – die betreffenden Teilnehmer werden disqualifiziert
  • Das Wegwerfen von Müll außerhalb der markierten Zone

Duschgelegenheiten stehen in der Freizeit Arena kostenlos zur Verfügung.

Die offizielle Ergebnisliste in Druckform – „Ötztaler Nachrichten“, erscheint am Montag, 29.08.2022 ab 08:00 Uhr morgens.

Ausgabe: Sporthalle Freizeit Arena von 8:00 – 12:00 Uhr.

Das Rennen wird im gesamten Verlauf durch Rettungsfahrzeuge begleitet. Weiters sind an folgenden Punkten Rettungsfahrzeuge stationiert: Kühtai, Jaufen, Timmelsjoch. Notärzte und Rettungs- hubschrauber sind ebenfalls im Einsatz. Der Zielbereich ist mit einer Erste-Hilfe-Station ausgestattet.
 

Notruf Tirol: 144 | Notruf Südtirol: 112

Die Polizeistelle Sölden bittet um besondere Vorsicht bei der Verwahrung des Fahrrades. Im Rahmen des Ötztaler Radmarathons ist es bereits zu organisierten Fahrrad-Diebstählen gekommen, deshalb ist darauf zu achten, dass Räder in versperrten Räumen aufbewahrt werden, keinesfalls im Auto!

Die offizielle Fahrerbesprechung findet am Samstag, den 27.08.2022 um 19:30 Uhr im Rahmen der Ötztaler Radmarathon TV Sendung statt. Ebenso wird die Fahrerbesprechung in die Sporthalle übertragen. Hier gibt es die letzten Informationen zum Zustand der Strecke und ein Wetterupdate.

Die Ausgabe erfolgt in der Sporthalle der Freizeit Arena. Sonntag von 14:00 – 22:00 Uhr und Montag von 8:00 – 12:00 Uhr

Achtung: Das Finisher-Trikot wird nur an Finisher und gegen Rückgabe des Zeitnahmechips und in der Größe, wie es bei der Anmeldung bestellt wurde, ausgegeben. Trikottausch möglich, solange der Vorrat reicht.

Das Funbüro befindet sich beim Informationsstand.

Für Fragen steht unser Info-Team in der Sporthalle gerne zur Verfügung.

Kühtai
Kontrollpunkt
9:30 Uhr
Brenner Labe
Kontrollpunkt
12:34 Uhr
Jaufenpass Labe
Kontrollpunkt
14:25 Uhr
St. Leonhard
Kontrollpunkt
15:30 Uhr
Moos
Kontrollpunkt
16:00 Uhr
Schöne Aussicht Labe
Kontrollpunkt
18:00 Uhr
Timmelsjoch
Kontrollpunkt
19:30 Uhr

Kühtai nach KM 49,0
Brenner nach KM 121,5
Jaufenpass nach KM 153,0
Schönau nach KM 191,5
Timmelsjoch nach KM 196,0
Ziel nach KM 227

Mehr Infos

Massagemöglichkeiten gibt es für müde Radlerbeine direkt bei der Labestation Schönau.

Oetz – Kühtai (18 km) Höhenunterschied 1.200 m
Innsbruck – Brenner (37,5 km) Höhenunterschied 777 m
Sterzing – Jaufenpass (15,5 km) Höhenunterschied 1.130 m
St. Leonhard – Timmelsjoch (29 km) Höhenunterschied 1.724 m

Die Pastaparty im Rahmen des Ötztaler Radmarathons findet auch heuer wieder in den Gastronomiebetrieben im Ötztal statt. Mit deinem Gutschein im Wert von € 12,00 kannst du zwischen 26. August und 29. August 2022 nach Herzenslust in deinem Lieblingsrestaurant schlemmen und die Energiespeicher auffüllen.

In folgenden Restaurants ist der Gutschein NICHT gültig:

  • Hotel Burgstein
  • Gasthof Granstein
  • Hotel Mathiesn ***s
  • Gipfelstube Ötz
  • Don Camillo

Die „Ötztaler“ Radbekleidung beinhaltet eine große Palette an Funktionsbekleidung. Die Produkte wurden gemeinsam mit SANTINI entwickelt und insbesondere für Straßenenthusiasten kreiert. Aerodynamische Schnitte, hervorragende Qualität, klare Designs und praktische Farben prägen den Stil der Ötztaler Radbekleidung. Ideal für passionierte Sportler, die an ihre Bekleidung hohe Ansprüche stellen. Erhältlich ist die Radbekleidung vom 25.08.2022 bis 29.08.2022 im Ötztaler Radmarathon Shop direkt in der Sporthalle.

Es gelten die Teilnahme- sowie Haftungsbedingungen des Veranstalters. Teilnehmer, welche die Bedingungen missachten, werden vom Bewerb ausgeschlossen und für 2 Jahre gesperrt. Alle Entscheidungen des Rennleiters, sowie des Organisationskomittees sind ausnahmslos zu akzeptieren.

Befindet sich ein Teilnehmer hinter dem offiziellen Schlusswagen, so gilt er als aus dem Rennen ausgeschlossen & hat mit starkem Gegenverkehr zu rechnen. Der Schlusswagen hält sich exakt an die verlautbarten Durchfahrtszeiten.

Bester Service ist entlang der Strecke garantiert durch:

  • Service-Motorräder: für kleine Schäden
  • Service-Autos: für große Defekte
  • Service-Stationen: bei jeder Labestation

Jeder Teilnehmer hat einen Reserveschlauch selbst mitzuführen. Hier gilt: die Arbeit ist kostenlos, das Material ist zu bezahlen.

Deine Rennmaschine „zickt“ kurz vor dem Start? Die lokalen Sportshops springen in die Presche und führen selbst Sonntag früh noch kurzfristige Reparaturen durch:

  • Sport Brugger Sportlife | Dorfstraße 98 | Ab 05:30 Uhr
  • Intersport Glanzer Hotel Bergland | Shop 14, Dorfstraße 114 | Ab 05:30 Uhr
  • Sporthütte Fiegl Hauptgeschäft | Dorfstraße 119 | Ab 05:00 Uhr

Findet am Renntag ab 20:35 Uhr, im Anschluss an das Eintreffen der letzten Finisher in der Sporthalle statt.

Ganz einfach Handynummer auf services.datasport.com eingeben, dann bekommst du die aktuellsten Infos (wie Durchfahrtszeiten, etc.) via SMS auf dein Handy.

Es gibt 4 Startblöcke.

Die Blöcke 1A, 1B, 1C starten um 6:30 Uhr, Zufahrt über die Bundesstraße ist ausnahmslos nur bis 6:15 Uhr möglich.

Block 2: Zufahrt nur entlang der ausgeschilderten Strecke über den Ortsteil Windau. Diese Gruppe wird nach dem REALTIMESYSTEM gestartet. Der erste Streckenabschnitt wird neutralisiert gefahren, das heißt bis Aschbach müssen alle Teilnehmer hinter dem Rennleiter-Auto fahren.

Der erste Startblock teilt sich in 3 Teile:
1A: prominente Gäste des Veranstalters
1B: alle, die sich für die 1. Startgruppe qualifizieren
1C: bestimmte Fahrer aus dem Teilnehmerkontingent des Veranstalters.

Teilnehmer, die im 1. Startblock gereiht sind, finden eine entsprechende Kennzeichnung auf der Startnummer. Alle anderen Teilnehmer starten im Startblock 2. Die Anfahrtsskizze findest du im Übersichtsplan. Ab 6:15 Uhr ist die Zufahrt zum 1. Startblock über die Hauptstraße gesperrt.

Auf der Startnummer befindet sich:

  • Rückenstartnummer
  • Lenkerstartnummer inkl. Zeitnahmetransponder
  • Wertgutschein € 12,00 für eine Konsumation in einem Gastrobetrieb im Ötztal
  • Gutschein Depotservice

06:30 Uhr bei BP Tankstelle, Startaufstellung ab 05:15 Uhr

Die StVo ist im gesamten Verlauf der Strecke ausnahmslos einzuhalten, es ist mit Gegenverkehr zu rechnen!

Die ÖRV Bike-Card bzw. der RACEDAY-Pass kann auf der Webseite bestellt werden und ist sofort gültig! Konzipiert für ambitionierte Hobbyradfahrer, die einen umfangreichen Versicherungsschutz für Veranstaltungen mit Zeitmessung benötigen. Auch für ausländische Hobbyradfahrer attraktiv. (inkl. Bergekosten mit dem Hubschrauber)

Für die Plätze 1 bis 10 in der Gesamtwertung, zählt die Einfahrts-Reihenfolge, nicht die „gefahrene“ Zeit. In den Klassen gilt diese Regelung für die Ränge 1 – 3.

Der Zeitnahme-Chip wird beim Überqueren der Startlinie automatisch ausgelöst. Alle Zeitnahme-Punkte müssen korrekt passiert werden; bei fehlenden Zwischenzeiten wird der Teilnehmer disqualifiziert.

Wichtig für die Abreise aus Sölden

Das Timmelsjoch ist am Renntag von 19:30 – 21:30 Uhr geöffnet.

Tipp: Falls du Sölden vor 19:30 Uhr mit dem PKW verlassen möchtest, stehen Parkmöglichkeiten in der Parkgarage Giggijoch zur Verfügung.

Beachte die Straßensperren

Für Zuschauer | Begleitpersonen

  • 0°C

  • Live