Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ötztaler Radmarathon
goes ROUVY

Ötztaler Radmarathon und ROUVY besiegeln Partnerschaft

Schwitzen, quälen, mitfiebern und battlen – Das ist vom 08. bis zum 28. Februar 2021 nun auch virtuell möglich. Die legendären Bergpassagen des Ötztaler Radmarathons können während dieser Zeit virtuell bezwungen werden. Das Angebot umfasst eine dreiwöchige Challenge entlang der Strecke sowie ein Bergrennen am 06. März. Mag es sich virtuell auch anders anfühlen, so bleibt vieles gleich: Kühtai, Brenner, Jaufenpass, Timmelsjoch und knapp 5.500 Höhenmeter.

Der Ötztaler Radmarathon. Ein Mythos, der dieses Jahr seine 40. Auflage feiert. Eine lange Zwangspause nimmt nun sein Ende. Die Vorbereitung auf den Ötztaler Radmarathon am 29. August 2021 hat schon längst begonnen. Für die Organisatoren sowie für die Teilnehmer. Um die Vorfreude zu steigern gibt es die schweißtreibenden Alpenpässe ab dem 08. Februar für alle ROUVY-Mitglieder auch virtuell zu befahren. Ein besseres Training als auf der Rennstrecke gibt es wohl kaum. Auch die langjährigen Partner und Sponsoren des Ötztaler Radmarathons freuen sich über die virtuelle Präsenz. „Es freut uns sehr, dass wir auch bei speziellen Projekten auf unsere treuen Partner TREK, Garmin, PowerBar und Tirol zählen können. Die Durststrecke des Ötztalers hält nun schon länger an als befürchtet und es wird nun Zeit, unseren Teilnehmern und treuen Fans auch Zuhause etwas bieten zu können. Mit Rouvy haben wir da die ideale Plattform gefunden“, so OK Chef Dominic Kuen.

 

Die Challenge

Drei Wochen lang, vom 08. bis 28. Februar, haben RennradfahrerInnen aus aller Welt die Möglichkeit, sich bei der Ötztaler Radmarathon ROUVY Challenge zu beweisen. Es gilt dabei innerhalb des angegebenen Zeitraums die legendären Bergpassagen des Ötztaler Radmarathons zu bewältigen. Die Finisher dürfen sich anschließend über den virtuellen Ötztaler Radmarathon Batch freuen.

 

Das Rennen

Am 06. März um 16.00 Uhr geht es dann ans Eingemachte. Jedes ROUVY Mitglied kann am Ötztaler Radmarathon Bergrennen teilnehmen. Gefahren wird einer der vier Alpenpässe Kühtai, Brenner, Jaufenpass oder Timmelsjoch. Welcher Pass es werden soll, bestimmt die Community. Es kann während der Challenge vom 08. Bis zum 28. Februar abgestimmt werden. Die finale Strecke des Rennens wird am 01. März bekanntgegeben.

 

Über ROUVY

ROUVY ist die digitale Rennplattform für Athleten auf der ganzen Welt, um sich zu messen, mit Freunden zu fahren, Workouts zu absolvieren und vieles mehr. ROUVY bietet über 4.000 gefilmte geo-synchronisierte Routen und 7.000 Trainingsoptionen, einschließlich der Möglichkeit, an Rennen teilzunehmen und den gesamten Routenkatalog zu durchfahren. Mit vollständig simulierten und realistischen Anstrengungen ist ROUVY die beste Option für die anspruchsvollsten und härtesten Ausdauersportler, um am Renntag bereit zu sein. Für weitere Informationen besuchen Sie www.rouvy.com.

Ötztaler Radmarathon goes ROUVY
  • 8°C

  • Live