Weitergabe und Übertragung

Es ist möglich, den bereits bezahlten Startplatz an eine andere, im Februar 2017 registrierte Person zu übertragen. Die Ummelde- und Bearbeitungsgebühr beträgt € 50,-. Die Weitergabe des Startplatzes ist aus organisatorischen Gründen ausschließlich im Zeitraum von 06. - 26.06.2017 möglich. Ab 06.06. steht das notwendige Übertragungsformular auf der Homepage zum Download bereit.

Alle Startplätze, die besonderen Bedingungen unterliegen, wie z.B. Sponsorenstartplätze, Medien- und Pressevertreter, Gewinnspielaktionen, Startplätze aus dem Veranstalterkontingent, sowie alle Sonderstartplätze dürfen nicht an Dritte übertragen werden. 

Nach Prüfung der Daten erhält die Person, auf die der Startplatz übertragen wird, einen Zahlungslink, mit der Aufforderung die Ummelde- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,- bis spätestens 30. Juni 2017 einzuzahlen. Nachdem die Zahlung bei uns eingelangt ist, wird die Übertragung aktiv und ist auch in der Startliste ersichtlich.

Der Verkauf oder die Versteigerung eines Startplatzes - ob über Internetplattformen wie Ebay oder auf sonstigem Wege - ist strikt verboten. Jedem Verkaufsangebot wird nachgegangen und sowohl Käufer als auch Verkäufer wird eine Teilnahme am Ötztaler Radmarathon auf Lebenszeit untersagt.

Fristen:

Einreichung des Übertragungsformulars: 26. Juni 2017
Zahlungsfrist: 30. Juni 2017

Stornierung

Bei Verhinderung der Teilnahme besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rückerstattung. Im Zuge der Bezahlung des Nenngeldes besteht die Möglichkeit, eine Annulations-Versicherung abzuschließen. Wir empfehlen den Abschluss dieser Versicherung, denn nur so kann gewährleistet werden, dass im Falle einer Nichtteilahme das Nenngeld inkl. Chip-Kaution in Form eines Datasport Gutscheins rückerstattet wird. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Versicherungsbedingungen, die versicherten Ereignisse können dort nachgelesen werden.

Wird keine Annulations-Versicherung abgeschlossen, so gilt folgende Regelung: Geht die schriftliche Stornierung bis 11.07.2017 beim Veranstalter ein, wird das bereits bezahlte Nenngeld rückerstattet. Die Chip-Kaution von € 10,- verfällt. Eine Übertragung des Startplatzes auf das folgende Jahr ist nicht möglich!