Registrierung

Vom 1.2. bis 28.2.2017 können sich alle Radfans, die beim Ötztaler Radmarathon 2017 mitfahren wollen, gegen eine Gebühr von € 5.- + € 0,90 Transaktions- & Securitygebühren, online registrieren. Die Zahlung erfolgt mittels Banküberweisung oder per Kreditkarte. Andere Währungen als Euro werden zum tagesaktuellen Kurs berechnet.  Registrierungen vor oder nach diesem Zeitpunkt werden vom Veranstalter als gegenstandslos betrachtet.

Die Registrierung erfolgt ausschließlich online über die website.

Folgende Daten werden erfasst: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum und E-Mail Adresse.

Der Eingang des Betrages wird mittels E-Mail bestätigt. Die einmalige Registrierungs-Gebühr von € 5,- wird in keiner Form zurückerstattet. Unser Partner Datasport gewährleistet für diesen Service die höchsten Sicherheitsstandards.

Hinweise zu Registrierung

Es besteht die Möglichkeit  zur Einzelanmeldung, Minigruppenanmeldung (2-4 Teilnehmer) oder Teamanmeldung (5-35 Teilnehmer). Hierfür sind eigene Gruppenformulare zur Registrierung vorgesehen. Des Weiteren muss eine gemeinsame Gebührenzahlung von € 5,- pro Teilnehmer vorgenommen werden.

Mehrfach registrierte Teilnehmer werden nicht akzeptiert und aus der Liste gestrichen.

Die maximale Teilnehmeranzahl für Teamanmeldungen beträgt 35 Personen.

Startplatz Aufteilung

Für den Ötztaler Radmarathon 2017 werden 4.500 Startplätze bei der 1. Verlosung vergeben.
Die prozentuelle Verteilung der Startplätze auf die Gruppierungen
–          Einzelstarter,
–          Kleingruppen und
–          Teams (max. 35 Teilnehmer)

wird erst nach Ende der Registrierungsphase vorgenommen und wird sich nach dem realen Wert der Registrierten richten. Z.B.: Registrieren sich 65 Prozent als Einzelstarter so werden von den vorhandenen Startplätzen 65% an Einzelstarter verlost.

Die Vergabe von 500 Startplätzen behält sich die Organisation des Ötztaler Radmarathons vor. Dieses Kontingent ist nicht der Verlosung unterworfen.

Die maximale Teilnehmerzahl für den Ötztaler Radmarathon 2017 ist auf 4.000 Personen begrenzt. Jene Teilnehmer, die sich in den letzten drei Jahren (2014/ 2015/ 2016) erfolglos registriert haben und auch sonst in keiner Weise zu einem Startplatz gekommen sind (z.B. durch Übertragung), erhalten bei erneuter Registrierung 2017 einen Fixstartplatz. Diese Startplätze unterliegen nicht der Verlosung. Einen fixen Startplatz für 2017 erhalten alle SiegerINNEN des Ötztaler Radmarathons sowie die Sieger/innen der einzelnen Klassen 2016 und die 5 schnellsten Mitglieder des Siegerteams 2016. Alle Sonderstartplätze sind personengebunden und dürfen nicht an Dritte übertragen werden. 

Verlosung

Die Hauptverlosung für den 37. Ötztaler Radmarathon findet am Dienstag, den 7. März 2017, statt.

All jene Radfans, die bei der ersten Verlosung einen Startplatz erhalten, werden noch am selben Tag auf der Homepage des Ötztaler Radmarathons veröffentlicht und per E-Mail benachrichtigt. Bitte überprüfe auch den Spamordner.

Die Nachverlosung erfolgt am Donnerstag,  den 20. April 2017 – Eine gültige Registrierung (bis 28.02.2017) ist Voraussetzung für eine Teilnahme an der Nachverlosung.